FC Hard AH – ASKÖ Treffling Senioren 6:3

FC Hard AH – ASKÖ Treffling Senioren 6:3

Samstag, 29. September 2018
Hard, Waldstadion
75 Zuschauer

Nach dem Besuch der Altherren (AH) des FC Hard am 21. Oktober 2017 in Treffling war es endlich so weit – das Rückspiel in Vorarlberg. Die Anreise an sich stellt sich natürlich auch für die Seniorenkicker des ASKÖ Treffling als „leichter“ Nachteil heraus, aber das wird in das Gesamtergebnis miteinkalkuliert.

Das Wetter in Vorarlberg zeigte sich das ganze Wochenende von der besten Seite.  So ging es sich trotz intensiver Erkundung der Lokalitäten in Bregenz auch noch ein Besuch auf den Bregenzer Hausberg zur Aktivierung aus. Nicht wie üblich zu Fuß, da wäre sich das Spiel am Nachmittag zeitlich, wie auch kraft mäßig, wohl nicht mehr ausgegangen, sondern mit der Bahn.

Das Spiel in Hard wurde um 13:00 Uhr angepfiffen, der ehemalige Harder und 29-fache österreichische Nationalspieler Markus Weissenberger verstärkt wieder die Mannschaft des FC Hard. Das Spiel findet als Vorspiel vor der Landesliga-Partie des FC Hard gegen FC Sulzberg statt.

Leider zeigte sich der Rasen im Waldstadion nicht von der besten Seite, was wohl dem über den Sommer fehlenden Platzwart geschuldet war: zu lang, dementsprechend stumpf und mit dem ein oder anderen großen Loch versehen. So stolpert Roman gleich nach dem Anstoß über den ersten (!) Ball, was gleich für Raunen sorgte. Doch dann kommt alles anders: in der 4. Minute spielt Roman auf der rechten Seite zu Sölli, der an Gumpi, welcher den Ball mit einem langen Schlenzer in die linke Kreuzecke zum 0:1 hebt.

In der 11. Minute kommt Hard zum Ausgleich: Freistoß durch Weissenberger, der den Abpraller aus der Mauer flach in’s linke untere Eck schießt. Das 2:1 fällt bereits in der 14. Minute, Andi (#18) kann sich gegen die Verteidigung durchsetzen und den Ball schön links unten einnetzen. Das Spiel ist nun etwas hektisch, es geht hin und her mit leichten Vorteilen für den FC Hard, der teilweise besser sortiert erscheint. Nach einem Treffer an’s Lattenkreuz durch Pep (16. Min),  bekommt Treffling in der 18. Minute einen Freistoß zugesprochen. Pep trifft wieder an die Stange, Roman kann den Abpraller aber zum 2:2 verwerten.

Nach einigen unnötigen Ballverlusten auf beiden Seiten werden die Harder stärker und kommen zu guten Chancen (21., 23. und 28. Min), die Mike allesamt vereiteln kann. Leider will Mike in der 29. einen Stürmer überspielen – der fällt leider: Elfmeter. Diesen hält er wiederum souverän – oder Peter F. (#15 – voller Name der Redaktion bekannt) hat einfach nur schwach geschossen :)

Chancen nun auf beiden Seiten, teilweise kläglich vergeben, teilweise gut gehalten. Kurz vor der Halbzeit dann leider das 3:2: nach einem schönen Angriff und einem schönen Abschluss von Grille in das lange Eck. Halbzeit.

In der 48. Min verlaufen sich die Trefflinger Angreifer in der Abwehr des FC Hard, in einem schnellen Gegenstoß steckt Weissenberger ideal für Andi (#18) durch, der Mike wunderschön zum 4:2 überheben kann. Zwei Minuten später trifft Weissenberger mit einem schönen Schlenzer zum 5:2 in’s Kreuzeck.

Doch die Trefflinger geben sich nicht geschlagen, Didi rückt auch mit vor, Doppelpass mit Pep, dann zentral auf Schlosser, der zu Flo weiter legt, welcher zum 5:3 einschießt. Treffling will nun das Tor, scheitert aber wiederum am Tormann und der eigenen Abschlussschwäche (60., 60. (!), 63., und 67. Min). Nach einem Abspielfehler im Mittelfeld kontert Hard zum 6:3 durch Heili.

Die Trefflinger versuchen in der Folge das 6:4 zu erzielen, was mit der Auswärtstorregel den Gesamtsieg bedeuten würde. Sie schaffen es , wohl auch wegen der immer mehr schwindenden Kräfte, nicht mehr den Ball im Tor des FC Hard unter zu bringen. So endet das Spiel mit einem 6:3, in Summe wohl verdient für die Harder.

Das Ganze war dann aber schnell vergessen, bei bestem Wetter konnte man das Bier auf der Terrasse so richtig genießen und bis spät in den Abend feiern. Danke an den FC Hard für die Gastfreundschaft, das Augustiner aus dem Holzfass war sensationell, wir freuen uns auf ein Entscheidungsmatch auf neutralem (?) Boden? ;)

Aufstellung ASKÖ Treffling
T: Mike
V: Gery, Ed, Didi
M: Schini, Woifi, Mario, Roman, Sölli (Fiz, Robert)
S: Gumpi, Pep (Rene)

Torfolge:

0:1 4. Min Gumpi (Vorlage: Sölli)
1:1 11. Min Weissenberger Markus #10
2:1 14. Min Andi #18
2:2 18. Min Roman (Pep)
3:2 40. Min Grille
4:2 48. Min Andi #18
5:2 50. Min Weissenberger Markus #10
5:3 57. Min Schini (Robert)
6:3 69. Min Christian Heili #7

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.