ASKÖ Treffling – Union Reichenau 4:1

ASKÖ Treffling – Union Reichenau 4:1

ASKÖ Treffling – Union Reichenau 4:1
Fr, 21.9.2012,  19:00 Uhr, Exit 19 Stadion, Treffling
zwischen 25 und 3 Zuschauern ;-p

Spielbericht:

Heute wieder mit altbekannten 4/4/2 und mit neuer Motivation ging es gegen Reichenau. Das Hinspiel wurde im Frühjahr nach hartem Kampf auf dem sehr schmalen Platz in Reichenau mit 2:0 gewonnen, das wollte man heute wiederholen.

Das Spiel wurde auf unserer Seite sehr diszipliniert gespielt, über zwei starke zentrale Defensivleute wurde versucht, das Spiel überlegt auf zu bauen, was auch sehr gut gelang. Reichenau ist zwar nur mit 11 Spielern angetreten, was sich später noch rächen sollte, spielten aber sehr gut mit, es entwickelte sich eine Partie auf gutem Niveau.

In der 8. und 16. Minute gab es u.a. gute Chancen von Lassi (schöne Kombination von Fiz und Lassi, knapp vorbei) und von Flo (Kopfball nach schöner Flanke von Weissi). In der 36. Minute war es dann endlich so weit, EdtAndi setze einem Ball auf den Tormann gut nach und konnte den Fehler ausnutzen und den Ball zum 1:0 einschieben. So ging es in die Halbzeit.

In der 56. Minute gab es einen Elfmeter für Treffling, Robson wurde im Strafraum nieder geringt, den er selber auch souverän verwandelte. Mit dem 2:0 im Rücken ging es wesentlich leichter, Reichenau hatte bisher sehr gut mitgespielt, kam aber zu wenigen Abschlüssen. Ab hier rächten sich aber die fehlenden Wechselspieler, interne Rotationen waren notwendig, um läuferische Defizite aus zu gleichen.

In der 72. Minute war es dann Schini, der nach schöner Vorarbeit von EdTho einnetzte, Reichenau gelang in d

 

er 82. Minute der verdiente Treffer, ein schöner Weitschuss unter die Latte. Kurz vor Schluss wird der 3 Tore Abstand wieder hergestellt, Weissi tankt sich durch die Mitte durch, Pass zu EdTho, der mit einer direkten Flanke auf Robson, der per Kopf einnickt.

Durch eine super Einstellung von allen Spielern, Laufbereitschaft und Disziplin auf den Positionen kam es im Herbst zum ersten Sieg, weiter geht es am Montag in Ottensheim.

 

Aufstellung:

Tor: Mike
RV/LV: Woifi, Didi Re
IV: Roli, Weissi
ZM: Chris, Ed
LOM/ROM: Floh, Fiz
ST: Lassi, Robson

Wechselspieler: Sölli (LOM/ROM), Sascha (ZM bzw. IV), Andi Edt (RV/LV bzw. ZM), Wolf (ST bzw. MF).

Tore:
Robson (2), Flo, Andi
Torfolge:
1:0 36. Min. EdtAndi
2:0 56. Min Robson (E)
3:0 72. Min Schini
3:1 82. Min
4:1 87. Min Robson

Die Kommentare sind geschloßen.