Treffling – Auberg 6:3

Treffling – Auberg 6:3

Treffling – Auberg 6:3
Exit 19 Stadion Treffling, 19:00 Uhr, ca. 40  Zuschauer

Tore: Robson (2), Jürgen, Peter, Didi Ra.,Wolf

Endlich konnten die Seniorenkicker aus Treffling wieder einmal ihre wirklichen Stärken abrufen. Auberg konnte in einer sehr guten Partie 6:3 besiegt werden. Entscheidend war die Ruhe am Platz, keine Zwischenrufe waren zu hören. Auch nicht als nach 15 Sekunden nach Anpfiff (!) schon das 0:1 hingenommen werden musste. So wurde der Ball schön von hinten heraus über viele Stationen zum gegnerischen Tor getragen – wo er auch immerhin 6x versenkt wurde. Unser Chancentod verhinderte einen Kantersieg ;)

Aufstellung:

Tor: Mike
V: Didi Ra, Brandi Mandi, Ed Tho, Hauzi, Pepi (E)
M: Schini Flo, Wolf, Roli, Holger, Jux (E), Wickerl (E/2. HZ)
S: Lassi, Peter, Robson (E)

Aufstellung: Wolf/Roli, Betreuung beim Spiel: Didi (Gsi)

Der Spielfilm:

1. Min:  1:0 für Auberg. Nach Anpfiff 2 Pässe, der Stürmer überrascht die Abwehr und schiebt zum 0:1 ein.
7. Min: Erster gefährlicher Schuß von Lassi auf das Tor
9. Min: Kopfball von Roli nach Ecke an die rechte Aussenstange
10. Min: 1:1 durch Jürgen aus abseitsverdächtiger (?) Position
20. Min: Flanke durch Didi, Lassi verzeiht nur knapp über das Tor
35. Min: 2:1 durch Robson. 15m nach der Mittellinie kommt Robson ins Rollen und kann nicht mehr aufgehalten werden.
37. Min: Der Tormann von Auberg lenkt eine gefährliche Flanke von Peter über die Latte
39. Min: 3:1 von Peter per Spitze aus dem linken Winkel nach rechts oben.
45. Min: Mike rettet vor dem herannahenden Stürmer am 16er

48. Min: Satter Schuss vom 16er, Mike hat keine Chance: 3:2
51. Min: Guter Schuss von Robson, der Tormann kann aber klären
53. Min: Fast ein Eigentor per Brust von Auberg nach Flanke von Holger
57. Min: 4:2 durch Wolf. Schön herausgespielter Angriff, Didi mit perfekt getimten Pass auf Wolf, der in die linke Ecke einschiebt.
70. Min: Freistoß über die Mauer, Mike ist aber auf dem Posten
72. Min: Mike kommt am 16er zu kurz, kann den Ball nicht abwehren. Auberger Stürmer per Stanglpass, Roli kann nicht mehr klären, Auberger Stürmer schiebt den Ball ein: 4:3 Auberg nun wieder stark, das Spiel steht auf der Schneide.
80. Min: Schöner Weitschuss von Rammer Didi von 25m. Der Tormann hat das Nachsehen. 5:3. Das Spiel scheint entschieden.
82. Min: Nach vielen Versuchen ein schöner Schuss von Peter von 16er. Tormann kann den halbhohen Ball aber klären.
85. Min: Schuss auf das Gehäuse von Mike, der kann klären, lenkt den Ball an die Latte.
88. Min: Der Schlusspunkt: Schini spielt den Ball von links außen quer auf Robson, der schiebt überlegt ein: 6:3

Fotos (Didi und Präsi):

[nggallery id=15]

5 Gedanken zu „Treffling – Auberg 6:3

  1. Hallo Jungs!

    Der wahre Grund für den Umschwung bzw. Sieg waren die schönsten und besten zwei Kicker Trefflings. Roland und Holger!!

    Eure Susi!

  2. Keine Namen in den öffentlichen Kommentaren. Bitte den Sektionsleiter unter Kontakt anschreiben und ein 93,1 Mio Angebot machen! Dann geb man ihn gerne ab! Sonst ned!

  3. 15m nach der Mittellinie kommt Robson ins Rollen

    Ich hoffe du bist im nächsten Training dabei Didi :-P

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.